Schließen
Essential Amino Acids 450g

Neue Komposition

Essential Amino Acids 450g

  • Alle 9 essentiellen Aminosäuren (EAA)

  • Inklusiv der 3 BCAA's (50%)

  • Inklusiv Tryptophan

  • Korrekte Verhältnisse

  • Direkte maximale Muskel-Protein-Synthese

  • Vegetarisch und vegan

Qualität jährlich im unabhängigen Labor geprüft.
Laborergebnis anzeigen (.pdf)
Alle 9 essentiellen Aminosäuren (EAA)

Neue Komposition

Inhalt

450 Gramm instant EAA-pulver (Essential Amino Acids).

Einnahme

Eine Dosis besteht aus 2 bis 3 Messlöffeln (zusammen etwa 6 bis 9 Gramm). Mit mindestens 150 ml Wasser, Fruchtsaft oder Sportgetränk vermischen.

Nehmen Sie 1 Portion vor dem Training und/oder 1 Portion nach dem Training ein. Auch eine verteilte Einnahme während des Trainings ist möglich. Es empfiehlt sich, nach der letzten Einnahme der essentiellen Aminosäuren (spätestens innerhalb einer Stunde) Proteine zu sich zu nehmen oder einen Proteinshake zu trinken.

Überschreiten Sie nicht die maximale Dosis von 6 Messlöffeln pro Tag.

BITTE BEACHTEN: Die Geschmacksrichtung 'Neutral' ist, anders als der Name vermuten lässt, nicht geschmacksneutral, sondern hat einen eher bitteren Geschmack. Bei der Geschmacksrichtung 'Fruit Punch' wird dies teilweise durch ein kräftiges Geschmacksaroma überdeckt.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung.

Kontraindikationen: 

Nicht verwenden während der (bevorstehenden) Schwangerschaft oder Stillzeit.

Inhaltstoffe

Aminosäuren-Mix bestehend aus:

• L-Leucin
• L-Isoleucin
• L-Valin
• L-Lysin HCl
• L-Threonin
• L-Phenylalanin
• L-Methionin
• L-Histidin
• L-Tryptophan

Die Geschmacksrichtung Fruit Punch enthält die folgenden zusätzlichen Zutaten:

• Säureregulator Zitronensäure
• Aroma
• Süßstoff Steviolglykoside (Stevia, E960)

Enthält keine bekannten Allergene.

Was sind essentielle Aminosäuren (EAA)? 

Aminosäuren sind die Bausteine von Protein. Es werden 20 verschiedene Aminosäuren benötigt zur Herstellung körpereigenen Proteins. 

Elf Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen. Neun Aminosäuren kann der Körper nicht selbst herstellen. Das sind die essentiellen Aminosäuren (EAA). Genau wie Vitamine und Minerale müssen die 9 essentiellen Aminosäuren über die Ernährung angetragen werden. 

Anwendung essentieller Aminosäuren 

Während intensivem Krafttraining steigt der Bedarf an den 9 essentiellen Aminosäuren. Durch wissenschaftliche Studien wurde bewiesen, dass die Aufnahme von nur 15 Gramm essentiellen Aminosäuren während des Krafttrainings ausreichend ist um den Aufbau von Muskelproteine auf das maximale Niveau zu bringen. 

Dabei ist es wichtig, dass die essentiellen Aminosäuren in einem guten Verhältnis zueinander aufgenommen werden. Sobald auch nur 1 der 9 essentiellen Aminosäuren versagt, stoppt die Protein-Synthese. Der Körper kann die unzureichende Aminosäure nämlich nicht selbst herstellen. 

Zeitpunkt der Einnahme von essentiellen Aminosäuren 

Die Verdauung kostet viel Energie und verlangt eine gute Durchblutung. Während intensivem Training wird die Verdauung durch den Körper auf ein sehr niedriges Niveau  gebracht um Energie frei zu setzen für die Anstrengung. Darum ist feste Nahrung und sogar ein leicht verdaulicher Eiweiß-Shake mit Whey Protein nicht optimal um vorab oder während eines Trainings zu gebrauchen. 

Freie Form essentielle Aminosäuren brauchen nicht verdaut zu werden. Sie können direkt aufgenommen werden. Sie sind darum die ideale Proteinquelle um während des Trainings zu gebrauchen.

Essentielle Aminosäuren werden rundum des Trainings angewandt. Sie können vor, während und nach dem Training eingenommen werden. Z.B. 1 Dosis 0 bis 30 Minuten vorab an das Training und 1 Dosis kurz nach dem Training. 

Zwei Dosierungen essentieller Aminosäuren (etwa 15 Gramm) die zusammen in 1 Mal nach dem Training eingenommen werden, wird von vielen Menschen zu viel sein. Die Kapazität der Därme zur Aufnahme von freien Form Aminosäuren wird dann überschritten. Eine verteilte Einnahme einer Hälfte vor dem Training und die andere Hälfte nach dem Training, vermeidet dieses Problem. 

Nahrung kombinieren mit essentiellen Aminosäuren 

Essentielle Aminosäuren können die Muskel-Protein-Synthese maximalisieren. Die Wirkung der Aminosäuren ist stark aber auch von relativ kurzer Dauer. Um auf lange Sicht die Muskel-Protein-Synthese auf demselben Niveau zu halten, ist es notwendig, anschließend eiweißhaltige Nahrungsmittel zu essen. Es ist empfehlenswert um spätestens eine Stunde nach der Einnahme der letzten Dosis essentieller Aminosäuren, Eiweiß zu essen oder einen Protein-Shake zu trinken. 

Es ist erlaubt, einen Post-Workout Shake mit essentiellen Aminosäuren  zu kombinieren. Dies wird die Aufnahme der Aminosäuren nicht oder nur kaum verzögern. 

Für einen maximale Muskelaufbau muss nicht nur die Muskel-Protein-Synthese maximal erhöht werden, sondern muss auch der Abbau von Muskel-Protein gesenkt werden. Eine hohe Einnahme von Proteinen und/oder eine hohe Einnahme von Kohlenhydraten macht dies möglich. Kurz gesagt, der Gebrauch von essentiellen Aminosäuren ist ein kräftiges Hilfsmittel aber muss verbunden sein mit einer guten Ernährung. 

Besondere Merkmale von Essential Amino Acids 450g von Power Supplements               

• Die Verhältnisse zwischen den 9 Aminosäuren basieren sich auf wissenschaftliche Studien auf den Gebrauch von essentiellen Aminosäuren bei Krafttraining. Ein Mangel an nur 1 essentiellen Aminosäure kann Muskelaubau abrupt stoppen. 

• Alle essentiellen Aminosäuren sind vorhanden inklusiv (L-)Tryptophan. Auch Tryptophan ist am Muskelaufbau beteiligt. Dennoch wird diese Aminosäure in 'EAA Blends' oft weggelassen. Ein Supplement mit essentiellen Aminosäuren, das kein Tryptophan enthält, hat einen biologischen Wert von 0. 

• Die essentiellen Aminosäuren werden in Fermentationsprozessen produziert (vegetarisch und vegan) anstatt aus Schlachtabfall, Federn oder Haaren. 

• Dieses Nahrungssupplement ist frei von synthetischen Süßstoffen. 

EAA (hohe Dosierungen) und BCAA im Vergleich 

• Das Produkt Essential Amino Acids (EAA) besteht zu 40% aus den 3 BCAA-Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. Zwei Dosen EAA (sechs Messlöffel) enthalten zusammen etwa 9 Gramm BCAA im bekannten 2:1:1 Verhältnis. 

• Neben den BCAA enthält dieses hochwertige EAA-Supplement noch 5 Aminosäuren die essentiell sind für körperliche Erholung und (Muskel)Wachstum. 

• Höhere Dosierungen BCAA können einen Mangel an den anderen essentiellen Aminosäuren verursachen. Bei höheren Dosierungen Aminosäuren haben EAA darum die Präferenz vor BCAA. Dies gilt vor allem, wenn man nüchtern trainiert und noch wenig (essentielle) Aminosäuren aus der Nahrung aufgenommen hat. 

• Höhere Dosierungen BCAA remmen die Aufnahme von essentiellen Aminosäuren (L-) Tryptophan aus der Blutbahn zum Gehirn. Dies kann zu einer ungewünschten Abnahme der Produktion des beruhigenden Neurotransmitter Serotonin führen. Ein guter EAA-Mix enthält Tryptophan und behält so das Gleichgewicht. Die Wahrscheinlichkeit auf Übertraining auf Niveau des Nervensystems ist daher klein.

Spezifikation (Naturel)

Per 9 grams (3 scoops) Per 100 grams
L-Leucine 2.25g 25g
L-Isoleucine 1.13g 12.5g
L-Valine 1.13g 12.5g
L-Lysine HCL 1.53g 17g
L-Threonine 0.9g 10g
L-Phenylalanine 0.81g 9g
L-Histidine 0.45g 5g
L-Methionine 0.63g 7g
L-Tryptophane 0.18g 2g

Energy 36 kcal / 150 kJ 400 kcal / 1672 KJ

Qualität jährlich im unabhängigen Labor geprüft.
Laborergebnis anzeigen (.pdf)